ÜBER MICH

 

Ich bin 1977 geboren und aufgewachsen in Stade (Niedersachen).

 

Nach dem Abitur blieb ich zunächst nahe meiner Heimat in Cuxhaven und begann 1997 meine Lehre zur Hotelfachfrau im 5-Sterne "Badhotel Sternhagen" und beendete sie nach einem Umzug ins schöne Mecklenburg als Jahrgangsbeste der IHK zu Neubrandenburg im Jahr 2000. 

 

Nach einer klassischen Ausbildung zur Hotelfachfrau waren zunächst die Rezeption und die Leitung von Bankett- und Verkaufsabteilung im Schlosshotel Klink die Basis für meinen weiteren Werdegang.
 

Seit 2005 folgten verschiedene Führungspositionen im (Bankett-) Verkauf und von der Direktionsassistenz über die Stelle als Resident Managerin im damaligen Golf- und Wellnesshotel Schloss Teschow.

 

Von 2008 bis 2011 leitete ich als Hoteldirektorin das Schlosshotel Groß Plasten in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Um die Erfahrungen in der Privathotellerie in Mecklenburg-Vorpommern zu ergänzen, erfolgte über die Jahre eine ständige Weiterbildung auch in Form von kurzen Auslandsaufenthalten in der Ketten- und internationalen Hotellerie.
 

Das Unternehmen zur Hotel- und Gastronomieberatung wurde von mir bereits im 2011 gegründet und startete im Jahr 2015 noch einmal neu und dieses Mal unter eigenem Namen durch.
 

Ich bin anerkannte Ausbilderin (AEVO) und seit 2009 ehrenamtliche Prüferin für die gastgewerblichen Berufe der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern. Seit Oktober 2017 bin ich ebenfalls Mitglied der Vollversammlung und seit Mai 2019 Vizepräsidentin der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern. 

 

Zudem bin ich Fördermitglied des DEHOGA Mecklenburg-Vorpommern e.V., Vorstandsmitglied des DEHOGA Regionalverbands Mecklenburgische Seenplatte, seit 2018 ebenfalls Mitglied der Bereisungskommission für die Hotelklassifizierung (Vergabe von Hotelsternen) in MV und seit 2019 kooptiertes Mitglied des Präsidiums des DEHOGA Mecklenburg-Vorpommern e.V..

 

Da auch die eigene Weiterbildung nie zu kurz kommen darf, habe ich 2015 an den Seminaren "Anerkannter Berater für Deutschen Wein", "Weinsensorik I" und "Servicecoach der Servicequalität Deutschland" teilgenommen und diese erfolgreich abgeschlossen.

 

Bei Jan Becker, Deutschlands wohl erfolgreichstem Hypnosetrainer, absolvierte ich im Herbst 2017 eine Ausbildung zur Hypnotiseurin. Die Hynosetechniken können für das Geschäft, den Alltag und den Sport angewendet werden und kommen besonders in der Mitarbeiterführung - und gesprächen sowie im (Einzel-)Coaching zur Entspannung, Stressabbau und Bewältigung von allgemeinen Ängsten zum Einsatz. Weitere Seminare besuchte ich 2018 & 2019 und auch 2020 ist bereits eine Weiterbilung gebucht.

 

HYPNOTISEURIN -

Ein weiterer Schritt ist getan

 

Nachdem positive Kommunikation eines meiner Hauptthemen ist und auch die Mitarbeiterführung und -trainings immer intensiver werden, wuchs neben dem persönlichen Interesse an der Hypnose auch beruflich der Wunsch, Menschen noch besser zu verstehen, sie noch positiver beeinflussen zu können und ihnen in schwierigen Situation Ängste zu nehmen und Mut zu geben.

 

Nach vielen Stunden des eigenen Studiums und final mit einem intensiven Seminar bei Jan Becker, Deutschlands wohl erfolgreichstem Hypnosetrainer, habe ich den Plan in die Tat umgesetzt und bin Hypnotiseurin geworden.

 

Die erlernten Hypnosetechniken können für das Geschäft, den Alltag und den Sport angewendet werden und kommen besonders in der Mitarbeiterführung  und -gesprächen zur Entspannung, Stressabbau und Bewältigung von allgemeinen Ängsten zum Einsatz.

 

Wer mehr dazu erfahren möchte oder dadurch Unterstützung erfahren möchte, vereinbart mit mir am besten einen Termin über mein Kontaktformular.

 

 

(Rechtlicher Hinweis: Es handelt sich bei den von mir angewendeten Hypnosetechniken nicht um therapeutische, medizinische oder psychologische Behandlungen und können diese nicht ersetzen.)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Birte Nagel - Hotel- und Gastronomieberatung